Fasching

In der Faschingszeit verkleiden sich einige als Clown. Der Clown hat eine Botschaft für uns: Er lädt ein, auch dem Frohsinn und dem Humor seinen Platz zu geben in unserem Leben.

Wer nur trübsinnig ist, der sieht am Ende die Sonne nicht mehr scheinen und nimmt nur noch das Traurige und Sorgenvolle wahr. Das Leben bietet aber mehr. Gott hat uns eine bunte Welt geschenkt mit vielen Farben und einer bunten Vielfalt von Menschen. Darüber dürfen wir uns freuen und diese Freude am Leben auch an Fasching zeigen. Der Clown will uns zum Lachen bringen und einladen, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen, mal ein wenig verrückt zu sein und dabei andere zum Lachen zu bringen, gerade in diesen Tagen des Faschings.

Jeder Tag ist ein neues Geschenk Gottes an uns. Doch was machen wir daraus? Wie gehen wir mit diesem Geschenk um? Vorsätze für das neue Jahr hat sich der und die eine oder andere vielleicht gesetzt, vielleicht aber auch nicht. Wir können nicht planen wie es wird, aber wir können die Tage des Jahres gestalten.

Ich möchte Ihnen folgenden Segenswunsch für dieses neue Jahr mitgeben: Möge immer wieder am Himmel ein Stern für Dich seine Bahn ziehen und Dir immer ein Stück voraus sein, damit vor jedem Deiner Schritte so viel Licht leuchtet, wie du brauchst, um deinen Weg zu finden und zu gestalten.

Ich wünsche uns allen diesen Stern und ein frohes und gesegnetes Jahr 2019.

Ihr Pater Georg mit dem Büro Team

Frau Ott und Frau Riedle